Back to Top
Ihr Notariat in Stuttgart
Notariat und rechtsanwaltskanzlei in Stuttgart Bad Cannstatt
Ihre Rechtsanwalts- und Notarkanzlei in Stuttgart

Seelbergstraße 7
70372 Stuttgart

+49 (0) 711-56 10 07
info@sigloch-coll.de

Beraten
Gestalten
Durchsetzen

Slider

Unsere Kernkompetenzen


Herzlich willkommen in Ihrer Rechtsanwalts- und Notarkanzlei Dr. Sigloch und Kollegen in Stuttgart! Profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung als Anwälte und Notare, damit auch Sie zu Ihrem Recht kommen! Wir beraten und vertreten Sie individuell und vertrauensvoll in den verschiedenen Fachbereichen.

Ihr Anwalt


In unserer Kanzlei stehen wir Ihnen unter anderem in den nachfolgenden Tätigkeitsgebieten zur Seite:

Erbrecht

Erbfolge, Erbschein, Auskunftsanspruch, Pflichtteilsanspruch, Erbschaftssteuerrecht, Testamentsanfechtung, Erbengemeinschaft

Familienrecht

Scheidung, Ehegattenterhalt, Verwandtenunterhalt, Versorgungsausgleich, Zugewinnausgleich, Güterrecht, Vertragsgestalung, Elterliche Sorge

Handels- und Gesellschaftsrecht

Handelsvertreterrecht, Begleitung und Vertretung von Gesellschaftern und Geschäftsführern, Beratung bei der Rechtsformwahl, Gestaltung und Prüfung von Geschäftsführerverträgen

Unternehmensnachfolge

Übergabe an Nachfolger, Versorgung von Familienmitgliedern, die nicht in das Unternehmen eintreten und Fortbestand des Betriebs

Hier finden Sie das gesamtes Spektrum unserer Tätigkeitsgebiete

Anwaltskanzlei

Ihr Notar


Als Notarkanzlei bieten wir Ihnen eine individuelle Beratung und umfangreiche Leistungen. Dazu zählen unter anderem:

Immobilien und Grundstücke

Kauf, Schenkung, Aufteilung in Wohnungseigentum, Nießbrauch, Grundschuld, Hypothek, Bauträgerverträge

Ehe, Partnerschaft und Familie

Eheverträge, Scheidungsfolgenvereinbarungen und Partnerschaftsverträge, Unternehmensnachfolge

Erbrechtliche Regelungen

Testament Erbvertrag vorweggenommene Erbfolge, Nachfolgelösungen

Weitere Informationen oder unser Formular zur Kaufvertragsvorbereitung finden Sie hier:

Notarkanzlei Vorbereitung Kaufvertrag

Ihre Rechtsanwalts- und Notarkanzlei in Stuttgart

Slider

Beraten

Sie teilen uns Ihr Anliegen mit. Wir prüfen die Rechtslage, informieren Sie über die Rechtsfolgen sowie Handlungsmöglichkeiten.

Gestalten

Gemeinsam mit Ihnen erarbeiten wir die passende Lösung für Ihre rechtlichen Anliegen sowohl im Privatbereich, als auch im Unternehmen.

Durchsetzen

Wir vertreten Ihre Interessen vor Gerichten, Behörden und gegen Privatpersonen, prüfen und erheben Rechtsmittel gegen gerichtliche und behördliche Entscheidungen und führen erforderlichenfalls die Zwangsvollstreckung durch

Aktuelle News

Bestattungskostenbescheid: Miterbenstellung bedingt ...

Nach einem Todesfall kann es nicht nur zu zivilrechtlichen Auseinandersetzungen zwischen den Erben, sondern auch zu verwaltungsrechtlichen Streitigkeiten mit Behörden im Zusammenhang mit dem Erbfall

Aus Bett geplumpst: Ein Hochbett ohne geforderte Mindestabsicherung ...

In Deutschland ist vieles geregelt. Und wie der folgende Fall des Amtsgerichts Nürnberg (AG) beweist, ist auch die Frage, wie ein Hochbett gesichert sein muss, klaren Regeln unterworfen.

Ein

Unzulässiger Überwachungsdruck: Wohnungseigentümer ...

Wer regelmäßig unsere Beiträge liest, wird sich wundern, wie locker manche Mitbürger nach wie vor den Einsatz einer Überwachungskamera handhaben. Und dass es durchaus praktisch ist, über das Persönlichkeitsrecht

Gesundheits- und Persönlichkeitsverletzung: Beamtin ...

Beamte sind im Volksmund so einigen Witzen und Vorurteilen ausgesetzt. Doch es geht auch härter. Denn gerade Beamte und Beamtinnen werden immer wieder gemobbt. Das zeigt dieser Fall des Verwaltungsgerichts

Der Fall Hummels: Nicht jede Instagram-Werbung ohne ...

Selten waren sie öffentlich in aller Munde wie derzeit: die Influencer. Unter Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen sind sie jedoch bereits seit langem die neuen Stars, denen es nachzueifern

Section Control bleibt verboten: Öffentliches Interesse ...

Zur als "Section Control" bekannten Abschnittskontrolle hatte das Verwaltungsgericht Hannover (VG) am 12.03.2019 einen Beschluss erlassen, der die Überwachung von Fahrzeugen auf der B 6 zwischen Gleidingen

Ansprüche aus Unfallversicherung: Gehen die Beerdigungskosten ...

Nachdem das Sterbegeld der gesetzlichen Krankenkassen 2004 abgeschafft wurde, gibt es nur noch in einigen Fällen Sterbegeld der gesetzlichen Unfallversicherung - etwa beim Tod durch einen Arbeitsunfall

Prozessstandschaft: Wohnungseigentümergemeinschaft ...

Wenn eine Wohnungseigentümergemeinschaft (WEG) ihren Verwalter verklagt, muss meistens sehr viel schiefgelaufen sein. Ob für solche Fälle zuerst ein neuer Verwalter bestellt werden muss, um gegen dessen

Definition des Quotenvermächtnisses: "In Wertpapieren ...

Als Vermächtnis können bestimmte Gegenstände oder auch Geldbeträge eingesetzt werden. Bei dem sogenannten Quotenvermächtnis bestimmt sich die Höhe eines Geldvermächtnisses nach einem benannten Bruchteil

Hinderliche Nachschusspflicht: Wohnungseigentümergemeinschaften ...

Um in Deutschland jedem das Recht auf sein Recht zu ermöglichen, gewährt der Staat mittellosen Menschen Prozesskostenhilfe zur Finanzierung von Anwalts- und Gerichtskosten. Dass diese Möglichkeit nicht

Rückbau des Terrassenausbaus: Bisher tolerierte Umbauten ...

Sich auf die These "Wo kein Kläger, da kein Richter" zu verlassen, ist ein schlechter Rat. Selbst wenn unrechtmäßige Umbauten in einer Eigentumswohnanlage bislang toleriert wurden, darf man daraus

Authentische Rezensionen gefordert: Amazon setzt sich ...

Wer im Internet handelt, weiß: Gute Rezensionen sind Gold wert. Die Folge sind Anbieter, die diesen Fakt in bare Münze verwandeln wollen und entsprechend gute Bewertungen verkaufen. Dass dieses Vorgehen

Mein Rollo bleibt! Vermieter müssen nach Modernisierungsmaßnahmen ...

Vermieter sind gut beraten, bei Umbaumaßnahmen jene Mieterwünsche zu akzeptieren, die sich auf den vertragsgemäßen Zustand zum Zeitpunkt des Mietvertragsabschlusses beziehen. Sonst können sie schnell

Vorgeschobener Eigenbedarf: Kann kein ernsthafter Überlassungs- ...

Nicht selten scheitern Eigentümer an ihren Versuchen, Mieter per Eigenbedarfskündigungen aus ihren Wohnungen zu bekommen. Auch das folgende Beispiel, das vom Amtsgericht München (AG) bewertet werden

Fehlerhafte Zustellung: Bei einer Amtspflichtverletzung ...

Irren ist bekanntlich menschlich. Wenn jedoch ein Gerichtsvollzieher irrt, stellt sich automatisch die Frage, wer in einem solchen Fall für die Folgen aufkommt. Lesen Sie hier die Antwort des Bundesgerichtshofs

Familienschutz greift nicht: Nach illegalem Filesharing ...

Sich und seine Familie zu schützen, gehört hierzulande zu den Grundrechten. Dass das Grundgesetz jedoch nicht dazu dient, sich um rechtliche Konsquenzen nach einer Urheberrechtsverletzung zu drücken,

previous arrowprevious arrow
next arrownext arrow
Slider


Ihr Terminwunsch

Gerne stehen wir Ihnen für eine Beratung zur Verfügung. Termine können Sie auch ganz flexibel unter +49 (0) 711-56 10 07 vereinbaren.

Name:*
Telefon*
E-mail:*
Bereich*
Thema Notare:
Thema Anwaltskanzlei
Nachricht*
Datenschutzzustimmung
Datenschutzhinweis*

Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung

* gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Recaptcha

Anschrift

Dr. Sigloch und Kollegen
Seelbergstraße 7
70372 Stuttgart

 

Kontakt

Telefon: +49 (0) 711-56 10 07
Fax: +49 (0) 711-56 78 55
E-Mail: info@sigloch-coll.de

 

 
 
 
Don't have an account yet? Register Now!

Sign in to your account